Türchen 4

Adventskalender Havelland

Türchen 4

Das 1180 gegründete Zisterzienserkloster Lehnin ist die erste Niederlassung des Ordens in der historischen Mark Brandenburg. Markgraf Otto I. schuf sich und seiner Familie damit nicht nur eine Grablege sondern nutzte den seinerzeit prosperierenden Orden auch zur Sicherung des Christentums in der Mark, zur Konsolidierung seiner Macht und zum Landesausbau. Mit der Einführung der Reformation im 16. Jahrhundert wurde auch das Lehniner Kloster aufgelöst.

Heute zeigt sich die Anlage des ehemaligen Klosters wieder in einer schönen Geschlossenheit, die jedoch die verschiedenen Etappen von Verfall und Wiederaufbau auch gut erkennen lässt.

Gültigkeit des Gutscheins: bis zum 30. April 2022

Evangelisches Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin
Museum im Zisterzienserkloster Lehnin
Stefan Beier - Museumsleitung -
Klosterkirchplatz 4 | 14797 Kloster Lehnin
Tel 03382 768841 | stefan.beier@diakonissenhaus.de

Ihr Gewinn
„Die Überraschung des heutigen Adventstürchens besteht in einem Gutschein für eine Klosterführung für 2-4 Personen incl. eines Glases Begrüßungssekt für jeden der Teilnehmenden. Die Führung dauert eine Stunde und kann zu einem verabredenden Zeitpunkt eingelöst werden.”

Winterzeit im Havelland

Einfach mal raus und die Natur genießen oder einen schon lang geplanten Ausflug in ein Museum unternehmen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.