ADRESSAT UNBEKANNT

Auf einen Blick

Zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus lesen die beiden Schauspieler Hans Machowiak und Alexander Bandilla aus dem fiktiven Briefroman ADRESSAT UNBEKANNT, der 1938 in den USA unter dem Pseudonym Kressmann Taylor erschienen ist.

ADRESSAT UNBEKANNT führt hinein in das Leben zweier Freunde in den USA im Jahr 1932. Dann geht der eine, ein Deutscher, zurück in seine Heimat und begeistert sich für den Nationalsozialismus. Immer mehr distanziert er sich von seinem jüdischen Freund und fordert ihn schließlich auf, den Kontakt einzustellen. Mit dramatischen Folgen…

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Stiftung Gedenkstätte Lindenstraße
Lindenstraße 54
14467 Potsdam

Tel.: +49 (0)331-97189000
E-Mail:
Webseite: www.gedenkstaette-lindenstrasse.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.