In 3 Tagen

ANALOG zeigt: "WILT and shine" | WINTERZIRKUS

Auf einen Blick

Zirzensische Performance

Das Stück „WILT and shine“ bringt die Rastlosigkeit eines Zirkuskünstlers auf die Bühne. Florian Zumkehr nutzt dabei Elemente aus Akrobatik, Tanz, Musik und Theater, um sich selbst und die Zuschauenden nach der Bedeutung von Zuhause zu fragen. Und er erzählt auf unterhaltsame Weise von seinem Leben auf Tour, wo sich unaufhörlich alles verändert und nur der Zirkus überall zu finden ist – egal ob auf der Bühne oder nach der Vorstellung als Spiel und Zeitvertreib und als ständige Quelle der Inspiration. „WILT and shine“ ist eine akrobatische Solo-Performance, verwoben mit einem schimmernden elektro-akustischen Live-Soundtrack, bei der das Fazit heißt: „Letztlich ist man am Ende immer bei sich selbst zuhause.“

Performance: Florian Zumkehr
Regie: Shay Govhary
Choreografie: Sebastian Zuber
Musikalische Leitung: Lukas Thielecke
Sounddesign: Jindrich Kravarik
Lichtdesign: Karel Simek

Dauer: 55 Min.

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

T-Werk
Schiffbauergasse 4E
14467 Potsdam

Tel.: +49 (0)331 73042626
E-Mail:
Webseite: www.t-werk.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.