In 19 Tagen

Astronomen, Akten und Affären

Auf einen Blick

Vom Anfang zum Ende des Astrophysikalischen Observatoriums zu Potsdam


Das Astrophysikalische Observatorium auf dem Telegrafenberg gilt als Wiege der europäischen Astrophysik. Seine 110-jährige Geschichte kennt Triumph und Tragödie. Am Anfang stehen fundamentale Entdeckungen, später wird sich die Theorie zur Entstehung kosmischer Magnetfelder von hieraus weltweit verbreiten. Der Große Refraktor erweist sich als zu groß, der Einsteinturm bleibt vorerst ohne den erhofften Erfolg, seine Erbauer werden verjagt, später will man den Turm sogar abtragen. Prof. Dr. Günther Rüdiger behandelt in seinem Buch Arbeiten und Schicksale der führenden Astronomen bis zur Neugründung des AIP.


Referent: Prof. Dr. Günther Rüdiger, Astrophysiker

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

URANIA "Wilhelm Foerster" Potsdam e.V.
Gutenbergstr. 71/72
14467 Potsdam

Tel.: +49 (0) 331/291741
E-Mail:
Webseite: www.urania-potsdam.de

Ansprechpartner

URANIA Potsdam
Gutenbergstr. 71/72
14467 Potsdam

Tel.: +49 (0) 331-291741
E-Mail:
Webseite: www.urania-potsdam.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.