Auf nach New Orleans

Auf einen Blick

Das Programm taucht in eine musikalische Welt ein, die ihren Ursprung in den Songs und Tänzen der schwarzen Sklaven im amerikanischen Süden hat. Einige Songs wie „Sometimes I feel“ und „Ol‘ Man River“ hat Paul Robeson (1898 – 1976) selbst interpretiert.

Der Paul-Robeson-Chor fühlt sich dem musikalischen Erbe des schwarzen US-amerikanischen Sängers, Schauspielers und Bürgerrechtlers verbunden.

Tickets an der Abendkasse erhältlich oder auf telefonische Vorbestellung.

Konzerte sind unter Einhaltung der Corona-AHA-Regeln möglich (Stand 04.10.2022). Dem Publikum wird empfohlen auf dem Weg zum Platz eine FFP2-Maske zu tragen.

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Evangelische Kirche Potsdam-Bornim
Rückertstraße 1
14469 Potsdam

Tel.: +49 (0)331-520312
Fax: +49 (0)331-5050875
Webseite: kirchenkreis-potsdam.de/wer-wir-sind/gemeinden/bornim.html

Ansprechpartner

Paul-Robeson-Chor Berlin e.V.
Helmholtzstraße 22
12459 Berlin

Tel.: +49 (0)30-86382076
E-Mail:
Webseite: www.paul-robeson-chor.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.