Autonomes Frauenzentrum zeigt: "Festival der Frauen*"

Auf einen Blick

Erzähl‘ mir (keine) Märchen!

Die Prinzessin auf der Erbse, Rapunzel, Schneewittchen: Wie oft haben wir als Kinder oder Erwachsene Märchen gehört, in denen Frauen* so dargestellt wurden: Passiv, hilflos, naiv, auf Rettung wartend. Oder aber als böse, niederträchtige Stiefmutter. Es ist an der Zeit, aus diesen alten Rollenbildern auszubrechen! Wir wollen uns keine Geschichten mehr erzählen lassen, wir wollen sie selbst neu schreiben.

Programm:
Spoken Word-Kunst | Jessy James Lafleur
„Jacke wie Hose: Starke Frauen in Männerkleidern“ | Erzählwerk Potsdam
Performance „Grimm Sisters“ (deutsch und englisch) | Theaterkollektiv Thesmophoria
Tanz und Ausklang | DJanes The Crazy Hearts

Grußworte werden von Ursula Nonnemacher (Ministerin für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg) und Martina Trauth (Gleichstellungsbeauftragte der Landeshauptstadt Potsdam) kommen.

Einlass 17.00 Uhr | Beginn 18.00 Uhr

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

T-Werk, Internationales Theater- und Theaterpädagogikzentrum
Schiffbauergasse 4E
14467 Potsdam

Tel.: +49 (0)331 73042626
E-Mail:
Webseite: www.t-werk.de

Ansprechpartner

T-Werk
Schiffbauergasse 4e
14467 Potsdam

Tel.: +49 (0)331 73042626
Webseite: www.t-werk.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.