In 43 Tagen

Blackass

Auf einen Blick

Die brillant geschriebene Satire des nigerianischen Autors A. Igoni Barrett orientiert sich an Franz Kafkas „Die Verwandlung“. In diesem „rasanten und witzigen Roman“ (Deutschlandfunk Kultur) trifft es Furo Wariboko, der am Tag eine wichtigen Bewerbungsgesprächs plötzlich als weißer Mann aufwacht. Doch diese Verwandlung scheint gar nicht so schlecht zu sein: Als Weißer in Lagos kostet die Fahrt zwar das Doppelte, aber insgesamt scheint das Leben zunächst insgesamt einfacher. Mag das mit der Hautfarbe zusammenhängen? Dabei bleibt es nicht. Das Jonglieren mit Identitäten, Verwandlungen, mit Zuschreibungen und der Suche nach dem Ich spiegelt sich auch in der Erzählform dieses außergewöhnlichen Romans.
„Lass dich nicht zum Narren halten.“ So steht es auf einer Statue am Stadteingang der Millionenmetropole Lagos. Barrett hat dieses Credo seinem Buch als Motto vorangestellt – um es in seiner Erzählung kunstvoll zu unterlaufen.

Lesung und Gespräch
Moderation: Stefanie Hirsbrunner

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Schirrhof
Schiffbauergasse 6
14467 Potsdam

Ansprechpartner

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Das könnte sie auch interessieren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.