In 130 Tagen

Brandenburgische Sommerkonzerte: Romanik & Romantik

Auf einen Blick

Anton Bruckners Vierte Sinfonie wird „Die Romantische“ genannt – und sie klingt an manchen Stellen wie Filmmusik. Ebenso mit Klischees hat der erhabene Dom St. Peter und Paul zu kämpfen: Erinnert das große Kirchenschiff doch an Fantasy-Filme, so perfekt könnte man hier den Hof eines archaischen Königs inszenieren. Widmen wir uns also den Originalen und geben Bruckners einmalig farbigen orchestralen Gebilden den Klangraum, den er sich selber erträumte und erfüllen den Dom in seiner klaren Schönheit mit der weiten Struktur von Bruckners Kompositionsatem. Aufgeführt wird die Landpartie vom Philharmonischen Orchester des
Staatstheaters Cottbus unterLeitung seines Generalmusikdirektors Alexander Merzyn. Gekrönt wird das Konzert durch Mozarts besonders farbenprächtiges Klavierkonzert Nr. 22 in Es-Dur mit dem Weltklasse-Pianisten Martin Helmchen.

Mit: M. Helmchen, Klavier; Philh. Orchester des Staatstheater Cottbus; A. Merzyn, Leitung

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Dom St. Peter und Paul
Burghof 7, 14776 Brandenburg an der Havel
14776 Brandenburg an der Havel

Webseite: www.dom-brandenburg.de

Ansprechpartner

Brandenburgische Sommerkonzerte

Tel.: +49 (0)30890434-0
Webseite: www.brandenburgische-sommerkonzerte.org

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.