In 18 Tagen

Buchvorstellung und Lesung im Museum Falkensee

Auf einen Blick

»Gertrud Kolmar: Prosa. Zum Abschluss der Werkausgabe«

Nach den Editionen ihrer Gedichte, Dramen und Briefe liegt nun mit der
Herausgabe von Gertrud Kolmars Prosa (erstmals in zuverlässiger Textgestalt)
die Veröffentlichung ihres Gesamtwerks im Wallstein Verlag geschlossen vor.

An diesem Abend werden die Herausgeber des Abschlussbandes Regina Nörtemann
und Thedel von Wallmoden sowie die die gesamte Edition begleitende Lektorin
Andrea Knigge nach einem kurzen Bericht über ihre Arbeit Auszüge aus Gertrud Kolmars
Prosawerk vorstellen.

Der Roman „Die jüdische Mutter“ erzählt von einer alleinerziehenden Frau, deren Kind
einem Sittlichkeitsverbrechen zum Opfer fällt und die Erzählung „Susanna“ von einer
psychisch gefährdeten jungen Frau, auf deren Leben eine Erzieherin zurückblickt.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Museum und Galerie Falkensee
Falkenhagener Str. 77
14612 Falkensee

Tel.: +49 (0)3322 22288
Webseite: www.falkensee.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.