In 20 Tagen

Das Institut in Riga – Die Geschichte eines NS-Arztes und seiner „Forschung“

Auf einen Blick

Das Institut in Riga – Die Geschichte eines NS-Arztes und seiner „Forschung“
Die Autorin und Medizinerin Uta von Arnim ist die Enkelin des Arztes Herbert von Bernsdorff, der 1941 ein „Forschungsinstitut“ zur Herstellung eines Impfstoffes gegen Fleckfieber gegründet hat. Anhand von Zeitzeugenberichten, Archivrecherchen und Interviews mit Familienmitgliedern begibt sich Uta von Arnim auf Spurensuche und kommt den wahren Geschehnissen im Gutshaus am Stadtrand von Riga sehr nah. Entfernt sich dabei aber immer mehr vom Bild des Großvaters aus Kindheitstagen.
Lesung: Uta von Arnim
Moderation: Dorothee Nolte (Tagesspiegel)
Unter der Schirmherrschaft des Förderverein Dom zu Brandenburg

Termine im Überblick

Auf der Karte

Dom zu Brandenburg | Sommerrefektorium
Burghof 10
14776 Brandenburg an der Havel

Tel.: +49 (0)3381 2112229
Fax: +49 (0)3381 2112212
Webseite: www.dom-brandenburg.de

Ansprechpartner

Dom Sankt Peter und Paul zu Brandenburg
Burghof 10
14776 Brandenburg an der Havel

Tel.: +49 (0)3381/2112229
Fax: +49 (0)3381/2112222
E-Mail:
Webseite: www.dom-brandenburg.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.