In 24 Tagen

Die Geisterinsel

Auf einen Blick

Shakespeares »Sturm« als Zauberoper

Neun Jahre schon lebt Prospero, einst Herzog von Mailand, mit seiner Tochter Miranda auf der Insel, deren Bewohner er sich zauberkundig unterwarf. Doch die alten bösen Geister sind nicht gebannt und er weiß: Heute Nacht wird ihrer beider Schicksal sich entscheiden! Da wirft ein Sturm vier Schiffbrüchige an Land und unvorhergesehene Ereignisse nehmen ihren Lauf … Mal lyrisch zart, mal stürmisch und dramatisch, mit ätherischen Geisterchören und komödiantischen Ensembles präsentiert sich Reichardts Zaubermärchen – stimmungsvoll erzählt von einem hochklassigen Ensemble unter Hermann Max.

Konzertante Aufführung in deutscher Sprache Spieldauer: ca. 2,5 Stunden inklusive einer Pause

Programm
Johann Friedrich Reichardt, Die Geisterinsel (1798)

Singspiel/Oper in 3 Akten nach einem Libretto von Friedrich Wilhelm Gotter & Friedrich Hildebrand von Einsiedel

Eine Produktion der Musikfestspiele Potsdam Sanssouci

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Schlosstheater Neues Palais Sanssouci
Am Neuen Palais
14469 Potsdam

Tel.: +49 (0)331-28 888 28
Fax: +49 (0)331-28 888 29
E-Mail:
Webseite: www.musikfestspiele-potsdam.de

Ansprechpartner

Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH
Wilhelm-Staab-Str. 10/11
14467 Potsdam

Tel.: +49 (0)331-28 888 28
Fax: +49 (0)331-28 888 29
E-Mail:
Webseite: www.musikfestspiele-potsdam.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.