Einstein und Heisenberg – Begründer der modernen Physik

Auf einen Blick

  • Schwielowsee
Dr. Konrad Kleinknecht, Mainz
Die Bedeutung von Raum und Zeit wurden von Albert Einstein am Anfang des Jahrhunderts zu einem revolutionären neuen Bild zusammengefügt. Damit sagte er eine Fülle von neuartigen Phänomenen im Kosmos vorher, die im Laufe der Zeit empirisch gefunden wurden. Wenig später gelang es Werner Heisenberg zum ersten Mal, das Verhalten der Atome zu erklären, indem er die Gesetze der klassischen Physik ebenfalls einer revolutionären Wandlung unterwarf. Seine Quantenmechanik ist Grundlage von Sternspektren wie auch der heutigen Computertechnik. Die Entdeckung der Unbestimmtheitsrelation hat weitreichende Konsequenzen für die Naturphilosophie und Erkenntnistheorie. Beide großen Gelehrten wuchsen in München auf und gingen dort zur Schule, beide liebten die Musik. Der Vortrag des Vorsitzenden der Heisenberg-Gesellschaft Deutschland beleuchtet die Gemeinsamkeiten wie auch wesentliche Unterschiede in der Denkweise der beiden Heroen der Wissenschaft des 20. Jahrhunderts.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Ev. Gemeindehaus
Str. der Einheit 1, Caputh
14548 Schwielowsee

Ansprechpartner

Initiativkreis Alber-Einstein-Haus Caputh e.V
Str. der Einheit 3
14548 Schwielowsee/OT Caputh

Tel.: +49 (0)33209/217772
E-Mail:
Webseite: sommeridyll-caputh.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.