Ethno Contemporary Ballet | Eröffnung 25. Lange Nacht der Künste

Auf einen Blick

Das Ethno Contemporary Ballet wurde 2018 von Vadim Esaulenko und Nina Bulgakova als freie Theater- und Tanzgruppe in Charkiw gegründet. Ihre Performance „Say it quieter if you can“ erzählt eine Geschichte über Liebe, über Verrat, über Hass, über die Geburt eines neuen Lebens, über den Tod, über Demut, über menschliche Tapferkeit, über Freundschaft, über Freude, über die zyklische Natur unseres Lebens. Das Stück wurde beim III. Ukrainischen Theaterfestivals "GRA" in der Kategorie „beste Choreographie/Ballett-Performance" ausgezeichnet.

In ihrer künstlerischen Arbeit erforscht die Gruppe Zeichen und ihre Bedeutungen – sowohl in Hinblick auf alltägliche Rituale als auch auf zeremonielle Riten; sie reflektiert Weltsichten, indem sie folkloristische Elemente mit modernen Interpretationen und Bildern kombiniert.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Schlosstheater Rheinsberg
16831 Rheinsberg

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.