Ferienführung Von der Eisenzeit zur Völkerwanderung

Auf einen Blick

Habt Ihr schon mal von der Eisenzeit, den Germanen und der Völkerwanderung gehört? Mit dem Eisen stand den Menschen wieder ein neues Metall zur Verfügung.
Es war besonders hart, ließ sich gut verarbeiten und gab einer ganzen Epoche ihren Namen. Zum Beispiel für die Germanen vor etwa 2000 Jahren war Eisen ein sehr wichtiger Rohstoff.
Es gibt alte Texte, welche über die Germanen berichten, aber auch archäologische Funde können uns viel verraten. So wissen wir, dass sie gute Handwerker und Bauern waren, aber auch gefürchtete Krieger.
Viele von ihnen suchten sich im Laufe der Jahrhunderte eine neue Heimat - eine unruhige Zeit hatte in Europa begonnen.
Warum Archäolog*innen auch Funde aus dem fernen Rom in Brandenburg ausgraben, berichten wir in der dritten Führung.

Geeignet für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren

Da die Zahl der Teilnehmenden beschränkt ist, wird eine Anmeldung vorab empfohlen.
Anmeldung unter: Tel.: 03381 / 410 41 12 fatima.wollgast@bldam-brandenburg.de

Termine im Überblick

Auf der Karte

Archäologisches Landesmuseum Brandenburg
Neustädtische Heidestraße 28
14776 Brandenburg an der Havel

Tel.: +49 (0)3381- 410 41 12
Fax: +49 (0)3381 - 410 41 19
E-Mail:
Webseite: www.landesmuseum-brandenburg.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.