In 29 Tagen

Festival Klangkunst gegenwärts

Auf einen Blick

Drei Tage Neue Musik im Konzertraum der Musikbrennerei Rheinsberg und der Ausstellung für Auge und Ohr - Klangkunst gegenwärts.
Mit spannenden Konzerten und Improvisationen, nie gehörten Klängen auf Orion-Harfe, Bild-Klang-Generator und klangerweitertem Flügel.
Musik von John Cage, Hans-Karsten Raecke und vielen weiteren Komponisten Neuer Musik,

Bilder von Paul Klee, in Musik gesetzt auf zwei klangerweiterten Flügeln, mit vier Pianisten und zwei Schlagzeugern. John Cages "Sonatas and Interludes", eingerahmt von Liedern und Solo-Kantaten.

"Musik für 5 Räume" - eine Hommage an Karl-Heinz Stockhausen, 5 Stunden Musik in den Räumen der Ausstellung für Auge und Ohr - klangkunst gegenwärts bei freiem und jederzeitigem Eintritt, eine performende Collage mit Kompositionen und Improvisationen auf verschiedenen Instrumenten der Ausstellung.

"Kultur im Gespräch: Braucht Kunst Kriterien", Vortrag und Diskussion über Neue Musik.

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Musikbrennerei
Königstraße 14
16831 Rheinsberg

Tel.: +49 (0)33931-808900
E-Mail:
Webseite: www.festival-klangkunst-gegenwaerts.de

Ansprechpartner

Hans-Karsten-Raecke-Stiftung für Neue Musik
Königstraße 14
16831 Rheinsberg

Tel.: +49 (0)33931-808900
E-Mail:
Webseite: www.musikbrennerei.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.