In 78 Tagen

Festliches Abschlusskonzert

Auf einen Blick

Wenn sich Melancholie, Feuer, Leidenschaft und Witz beim Saitenspiel treffen, dann musizieren Bratscher miteinander. Die Bratsche und die Bratscher an sich, sind im Orchester viel mit Witzen bedacht worden.
Und doch wird jeder eingestehen, dass man diese vier Temperamente in der Bratschengruppe am besten vereint findet.
Zum „Berliner Violaquartett“ schlossen sich vier Musiker zusammen, die sich gemeinsam aus den Tiefen der klangvollen dunklen Saiten bis hoch hinaus in die Frische der jubelnden, höchsten Lagen der Bratsche spielen - eine bezaubernde klangliche Mischung .
Das Ensemble wurde 2010 von Uwe Gaffrontke, Daniel Mögelin, Winnie Kübart und Stefano Macor gegründet. Die klassisch ausgebildeten Musiker spielen nicht nur die vielfältigen Stile von Renaissance bis zur Moderne mitreißend, sondern bereichern ihr Repertoire durch Jazz, Pop, Tango und Klezmer.

Unter anderem werden an diesem besinnlichen Nachmittag Werke von J.S. Bach, G.P. Telemann und John Dowland zu Gehör gebra

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Schloss Ribbeck GmbH
Theodor-Fontane-Str. 10
14641 Nauen OT Ribbeck

Tel.: +49 (0)33237 8590 0

Ansprechpartner

Havelländische Musikfestspiele gGmbH
Theodor-Fontane-Str. 10
14641 Nauen OT Ribbeck

Tel.: +49 (0)33237 8596 3
E-Mail:
Webseite: www.havellaendische-musikfestspiele.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.