In 30 Tagen

FLÖKT – Bára Sigfúsdóttir (Oslo) & Tinna Ottesen (Reykjavik)

Auf einen Blick

Deutschlandpremiere

Können wir eine Tanzaufführung auf die gleiche Weise erleben wie einen Wasserfall? In FLÖKT ist die Bühne von einer riesigen Seidenkuppel überspannt. Darunter scheint eine Welt verborgen zu sein und FLÖKT lädt das Publikum auf eine Reise in eine poetische Miniatur der Welt ein. Das als visuelle und performative Kunst konzipierte Stück zeigt, dass die Natur nicht nur außerhalb des Menschen existiert, sondern auch mit dem Körper wahrgenommen und erlebt werden kann. Damit setzt Bára Sigfúsdóttir zusammen mit der isländischen bildenden Künstlerin Tinna Ottesen ihre Arbeit zur Verbindung zwischen Mensch und Natur fort, inspiriert durch einen ständigen Dialog mit der isländischen Umweltphilosophin Guðbjörg R. Jóhannesdóttir.

Fr 09. Sep: Publikumsgespräch
Sa 10. Sep: mit Audiodeskription

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

fabrik Potsdam
Schiffbauergasse 10
14467 Potsdam

Webseite: fabrikpotsdam.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.