In 217 Tagen

Gebrauchskeramik im Museumshaus "Im Güldenen Arm"

Auf einen Blick

Das barocke Fachwerkhäuschen mit dem von Putten flankierten Handwerksschild über der Tür fällt jedem Besucher in der Hermann-Elflein-Straße sofort ins Auge. Im Inneren des 275 Jahre alten, ehemaligen Wohnhauses des Bildhauers und Böttchers Ehrhardt werden abwechslungsreiche Ausstellungen mit unterschiedlichsten Werken zeitgenössischer regionaler, aber auch internationaler Künstler gezeigt.

Das Obergeschoss des Museumshauses "Im Güldenen Arm" beherbergt als inhaltlichen Kontrastpunkt die Gebrauchskeramik-Sammlung des Potsdamer Siegfried Lachmann mit handwerklichen Exponaten, die ein Stück Alltagskultur der letzten drei Jahrhunderte widerspiegeln.

In den Sommermonaten wird der malerische Innenhof des Hauses zum Veranstaltungsort für Lesungen, Filmabende und kleine Konzerte.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Museumshaus "Im Güldenen Arm"
Hermann-Elflein-Str. 3
14467 Potsdam

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.