In 29 Tagen

Generation Golf

Auf einen Blick

Mit Johann Joachim Quantz unterwegs nach Neapel

Dass er dereinst als Flötenmeister Friedrichs II. und Local Hero der preußischen Hofmusik in die Geschichte eingehen würde, konnte der junge Quantz wahrlich nicht ahnen, als er 1724 auf Studienreise in Neapel eintraf. Das elektrisierende Flair der süditalienischen Musikmetropole sog er in vollen Zügen ein und begegnete manch berühmtem Kollegen persönlich. Dorothee Oberlinger und das Orquesta Barroca de Sevilla lassen die Musikszene am Golf lebendig werden – unter anderem mit hinreißender Musik aus dem »Manoscritto di Napoli«, einem wahren Schatzkästlein für Flötisten.

Eine Koproduktion der Musikfestspiele Potsdam Sanssouci und des CNDM – INAEM – Spanisches Kulturministerium. Management & Produktion: MG Music Management.

Shuttlebus buchbar

Programm
Sinfonien, Sonaten und Concerti von Domenico & Alessandro Scarlatti, Francesco Barbella, Francesco Durante, Domenico Natale Sarri, Francesco Mancini & Johann Joachim Quantz

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Raffaelsaal Orangerieschloss Sanssouci
An der Orangerie 3-5
14469 Potsdam

Tel.: +49 (0)331-28 888 28
Fax: +49 (0)331-28 888 29
E-Mail:
Webseite: www.musikfestspiele-potsdam.de

Ansprechpartner

Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH
Wilhelm-Staab-Str. 10/11
14467 Potsdam

Tel.: +49 (0)331-28 888 28
Fax: +49 (0)331-28 888 29
E-Mail:
Webseite: www.musikfestspiele-potsdam.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.