In 108 Tagen

Hallam London

Auf einen Blick

NOT AFRAID OF GREATNESS – PHÄNOMENE

Shakespeare-Gedichte und Indie-Rock? Klar doch!
„Old words new“ – so schrieb der Dichter selbst. Für das Album „Not Afraid Of Greatness“ hat Musiker und Songwriter Hallam London elf Sonette des Meisters zu elf Songs vertont, irgendwo zwischen Alternative Rock und Electronic Pop, unkonventionell, kunstvoll und doch mitreißend und eingängig.

Laut Deutschlandradio Kultur transferiert das Album „Shakespeares Lyrik verblüffend nahtlos in unsere Gegenwart. Das Album „Not Afraid of Greatness“ verleiht den historischen Vorlagen eine Aktualität, die sich weder verstaubt anfühlt noch anhört.“ Hallam selbst wurde als „virtuoser Sänger, nuancenreicher Gitarrist und vor allem als wagemutiger Komponist“ hervorgehoben.
Als Komponist begegnet er dem Brandenburger Publikum in dieser Spielzeit auch bei „Was ihr wollt“ und „Panik“.

Bei „Not Afraid of Greatness“ lernen Sie ihn und seine Band von einer besonderen, glanzvollen Seite kennen und ...

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Brandenburger Theater GmbH
Grabenstraße 14
14776 Brandenburg an der Havel

Tel.: +49 (0)3381 511 121
Fax: +49 (0)3381 511 160
E-Mail:
Webseite: brandenburgertheater.de

Ansprechpartner

Brandenburger Theater
Grabenstraße 14
14776 Brandenburg an der Havel

Tel.: +49 (0)3381-511 111
E-Mail:
Webseite: www.brandenburgertheater.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Das könnte sie auch interessieren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.