Heute

Hundswut

Auf einen Blick

Eine moderne Hexenjagd in Bayern im 20. Jahrhundert!
In einem kleinen Dorf in Bayern im Jahre 1932 werden vier Jugendliche bestialisch ermordet. Um die Dorfbewohner zu beruhigen, schiebt der Gemeinderat, angeführt von Bürgermeister Bernhard „Hartl“ Aichinger und Großbauer Georg Steiner, die Tat einem tollwütigen Wolf zu. Nachdem die Gerüchte lauter werden, der Mörder müsse ein Mensch oder gar ein Werwolf sein, wird in Joseph Köhler, der als Einsiedler verschrien ist, ein Schuldiger gefunden.
Da in München gerade die Nationalsozialisten die Oberhand gewinnen, möchte Hartl den Mordfall nicht dorthin melden. Dorfpfarrer Hias Lechner kommt auf die rettende Idee: Nach Anleitung des „Hexenhammers“, einer mittelalterlichen Anleitung für Hexenprozesse, wird Joseph Köhler nach Kirchenrecht als Werwolf angeklagt.
Am 13. April zeigen wir vor “Hundswut” den in Brandenburg an der Havel gedrehten Kurzfilm “Senbazuru” desselben Regisseurs. Im Anschluss gibt es ein Filmgespräch.

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Fontane-Kino
Ritterstraße 69
14770 Brandenburg an der Havel

Webseite: event-theater.de

Ansprechpartner

event - theater e.V.
Ritterstraße 69
14770 Brandenburg an der Havel

Tel.: +49 (0)3381/793277
E-Mail:
Webseite: www.event-theater.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.