In 17 Tagen

Im Dialog mit der Motivwelt von Peter Rohn

Auf einen Blick

Lassen Sie sich von der Kunstvermittlerin Claudia Häuser-Mogge durch die Sonderausstellung „PETER ROHN – Die Welt in Hell und Dunkel“ führen.
Der Landschaftsmaler, Porträtist und Chronist Peter Rohn gehört zu den bekanntesten Künstlern Potsdams und prägt seit schon 60 Jahren künstlerisch Gesicht der Stadt – mit allen ihren Brüchen. Sie erfahren Näheres zur Kunst und zum Leben des Künstlers und können gern Fragen stellen oder eigene Eindrücke schildern. Die Ausstellung zeigt in drei Bereichen die malerische und grafische Schaffensphase von 1958 bis 1989, seine Fotografien vom 9. November 1989 bis 1990.

Dauer: ca. 1 Stunde

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte
Am Alten Markt 9 (Altes Rathaus)
14467 Potsdam

Tel.: +49 (0)331-2896868
Fax: +49 (0)331-2896808
E-Mail:
Webseite: www.potsdam-museum.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.