In 202 Tagen

Lustige Weiber oder Falstaff – Lost in Society

Auf einen Blick

Den Menschen geht es prächtig. Die Gesellschaft funktioniert bestens, und wer nicht passt, wird passend gemacht. Unterdrückung, Armut, Intoleranz, Verfolgung, Misstrauen, Ignoranz, kurz: die grundsätzlich vorhandene Traumatisierung der Gesellschaft darf es nicht geben. Sie wird bewusst totgeschwiegen bzw. weggefeiert. Über die Vergangenheit wird möglichst wenig nachgedacht, wichtig sind Wohlstand und Amüsement. Aber was passiert mit denen, die sich partout nicht fügen wollen – oder können?

John Falstaff ist so einer: Ein Sonderling, der die Einsamkeit sucht, weil er die Menschen nicht erträgt. Er ist unnahbar, geheimnisvoll und irgendwie auch attraktiv in seinem Anderssein. Kurz vor seinem 40. Geburtstag wagt Falstaff ein ungewöhnliches Experiment: Er sucht Kontakt zu den Damen der Gesellschaft, per Brief. Auch bei Frau Fluth und Frau Reich landen die identischen Zuneigungsbekundungen.

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Brandenburger Theater GmbH
Grabenstraße 14
14776 Brandenburg an der Havel

Tel.: +49 (0)3381 511 121
Fax: +49 (0)3381 511 160
E-Mail:
Webseite: brandenburgertheater.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.