In 24 Tagen

Missbildungen

Auf einen Blick

Theaterstück von Ariana Emminghaus
Uraufführung

Die Temnitzschreiberin des vergangenen Jahres 2023: Ariana Emminghaus! Sie ist nicht nur Essayistin und Lyrikerin, sondern auch Theaterautorin. Ihr Werk „Missbildungen“ erlebte seine "Ur-Lesung" 2020 am Schauspiel Leipzig. Nun erfolgt die Theater-Uraufführung ihres episodischen Textes als Schauspielinszenierung! In der Temnitzkirche in Netzeband.
Es treten auf: Eine Schlingpflanze, eine Wolke, ein Brand, ein Tropfen und einige mehr. Es wird "be-fallen" und "über-fallen". Einiges "ver-fällt" und kann dabei möglicherweise "ge-fallen". Was Natur ist, wird in kurzweiligen Dialog-Szenen vermenschlicht. Was menschlich ist, wird zugleich abstrakt. Und das Abstrakte wird ausgesprochen, wird poetisch, wird grausam, wird anschaulich. Lassen Sie sich ein auf ein besonderes Theaterexperiment in der Temnitzkirche, geschrieben von einer Autorin, die uns mit ihren Texten bereits im vergangenen Jahr begeistert hat.
Regie von Hans Machowiak.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Temnitzkirche
Dorfstraße
16818 Netzeband

Tel.: +49 (0)160-99191905
E-Mail:
Webseite: www.theatersommer-netzeband.de

Ansprechpartner

Stadt Rheinsberg - Tourist-Information
Remise am Schloss / Mühlenstraße 15 A
16831 Rheinsberg

Tel.: +49 (0)33931-34940
Fax: +49 (0)33931-349422
E-Mail:

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.