Mystische Klänge auf Schloss Reckahn

Auf einen Blick

Das Havelland Ensemble präsentiert romantische Werke aus der Zeit E.T.A. Hoffmanns.

Im Gegensatz zur Aufklärung und Vernunft eines Friedrich II. neigen die Romantiker zum Irrationalen, zum Traum und zum Unbewussten. Sie verherrlichen das Mittelalter, empfinden Entwurzelung und vor allem unstillbare Sehnsucht. Der Ausnahmekünstler E.T.A. Hoffmann, geboren in Königsberg in Ostpreußen, sah sich selbst zwar vorrangig als Musiker, feierte jedoch als Schriftsteller große Erfolge mit einer Literatur, die zu seiner Zeit als verstörend gelten musste. Goethe bezeichnete sie als „fieberhafte Träume eines leichtbeweglichen kranken Gehirns“. Und trotzdem: Die märchenhaften Texte gelten heute als stilprägend in der Fantastik. Im Konzert des Havelland Ensembles wird Hoffmanns Literatur und seine Musik den mystischen Klängen aus der Feder verschiedener Komponisten derselben Epoche gegenübergestellt, die ihrerseits romantische Musikwelten erschufen. Mit Werken von u.a. E.T.A. Hoffmann.

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Schloss Reckahn
Reckahner Dorfstraße 27
14797 Kloster Lehnin

Ansprechpartner

Havelländische Musikfestspiele gGmbH
Theodor-Fontane-Str. 10
14641 Nauen OT Ribbeck

Tel.: +49 (0)33237 8596 3
E-Mail:
Webseite: www.havellaendische-musikfestspiele.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.