Opernserenade

Auf einen Blick

Wolfgang Amadeus Mozarts lustig, fröhlicher Einakter Bastien und Bastienne ist ein charmanteres Kleinod der Opernliteratur. Der zwölfjährige Mozart beweist in seinem Jugendwerk aus 1768 bereits seine große Affinität zum Theater. Dies geschah in einer Zeit, als sich innerhalb der Gattung Oper große Veränderungen ergaben.

Die Geschichte ist schnell erzählt: Die junge Bastienne hat Kummer, weil ihr Liebster Bastien sie zugunsten einer anderen, wohlhabenden Frau verlassen hat. Der Magier Colas rät ihr, sich zu verstellen, selbst so zu tun, als liebe sie ihn nicht mehr. Bastien, der inzwischen erkannt hat, dass alles Gut und Geld nicht so viel wert ist wie die aufrichtige Liebe, kehrt reumütig zu seiner Bastienne zurückkehrt. Doch weist sie ihn zurück. Colas arrangiert eine Aussprache...

Programm:
Wolfgang Amadeus Mozart: "Bastien und Bastienne" KV 50
Jagdquartett KV 458
Bandl Terzett KW 441

Besetzung:
N.N.
Daniel Steiner (Tenor)
Stephen Barchi (Bariton)
Haydn Quartett

Termine im Überblick

Auf der Karte

Tempelgarten
Präsidentenstraße 64
16816 Neuruppin

Ansprechpartner

Musik in Brandenburgischen Schlössern e.V.
Postfach 280303
13446 Berlin

Tel.: +49 (0)173-2040744
E-Mail:
Webseite: www.berliner-schlosskonzerte.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.