Orchesterkonzert Variationen

Auf einen Blick

Die KAP, Michael Sanderling und Gábor Boldoczki entdecken Werke von Hindemith, Widmann und Reger.
Mit ihrem ehemaligen Chefdirigenten Michael Sanderling begibt sich die KAP auf Entdeckungsreise: Hindemiths Lustige Sinfonietta op. 4, ein Frühwerk des Komponisten, wird nicht nur selten gespielt, sondern erklingt auch zum ersten Mal im Nikolaisaal – allerhöchste Zeit, wie wir finden! Der Trompetenvirtuose Gábor Boldoczki wird zudem Widmanns anspruchsvolles Konzertstück erstmalig aufführen. Thematisch steht das Zitieren, das Bezugnehmen im Mittelpunkt des Abends: Hindemith bezieht sich atmosphärisch auf die Gedichte von Christian Morgenstern, in dessen Lyrik er geradezu vernarrt war; Widmanns 2006 uraufgeführtes Konzert referenziert indirekt die Romantik und auf wen Reger in seinen Variationen anspielt, verrät er bereits im Werktitel.

Konzerteinführung um 18.45 Uhr


Beteiligte
Gábor Boldoczki, Trompete
Prof. Michael Sanderling, Dirigent
Kammerakademie Potsdam

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Nikolaisaal Potsdam
Wilhelm-Staab-Str. 10/11
14467 Potsdam

Tel.: +49 (0)3312888828
E-Mail:
Webseite: www.nikolaisaal.de

Ansprechpartner

Kammerakademie Potsdam
Wilhelm-Staab-Str. 11
14467 Potsdam

Tel.: +49 (0)331 23 70 527
E-Mail:
Webseite: www.kammerakademie-potsdam.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.