Raskolnikov

Auf einen Blick

Der große Psychothriller der Weltliteratur: Basierend auf Dostojevskis Meisterwerk SCHULD UND SÜHNE erzählt RASKOLNIKOV vom gleichnamigen Studenten, dessen Größenwahn ihn zu einem Mord verleitet, nur um herauszufinden, ob er das Recht dazu hatte und ob er ohne Strafe davonkommt. Doch der gerissene Untersuchungsrichter Porfirij und die ebenso reine wie gläubige Sonja lassen Raskolnikov nach und nach an seinen Überzeugungen zweifeln ...

Die bildgewaltige, schauspielerisch intensive Inszenierung lässt beklemmende Parallelen zu Diktatoren der Geschichte und der Gegenwart (wie aktuell Putin) erkennen und erzählt damit - wie die literarische Vorlage - weit mehr als nur eine Mordgeschichte. Ein packender Theaterabend.

Es spielen Sven Scheele, Edward Scheuzger und Karoline Hugler. Bühnenbild: Jens-Uwe Behrend. Kostüme: RUDI. Inszenierung: Julian Tyrasa.
Bühnenfassung: Wolfgang Schwarz. Aufführungsrechte: Verlag Felix Bloch Erben & Co. KG im Auftrag der Edition Meisel.

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Theater Comédie Soleil
Eisenbahnstraße 210
14542 Werder (Havel)

Tel.: +49 (0)3327 54 72 35
E-Mail:
Webseite: www.comediesoleil.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.