Re:Incarnation – Qudus Onikeku / The QDance Company (Lagos)

Auf einen Blick

  • Potsdam
Straßenatmosphäre, Feste, Konflikte, Kostüme, Farben, Rhythmen... Re:INCARNATION ist ein sprudelnder Spiegel der Jugend von Lagos, durchdrungen von urbanen Tänzen wie Afrobeats, Dancehall, Hip-Hop und Funky House. In leuchtenden Farben gekleidet, bieten die zehn Tänzer:innen in verschiedenen Bildern eine ausgelassene Erkundung der Lebensphasen – von der Geburt über den Tod bis hin zur Wiedergeburt. Entnommen aus der Yoruba-Philosophie, dem ethnischen Hintergrund des nigerianischen Choreografen Qudus Onikeku, beleben diese Zyklen das Körpergedächtnis wieder und feiern Afrikas Fähigkeit, sich in einer kollektiven Wiedergeburt neu zu erfinden.
Dieses Stück ist geprägt von einer starken musikalischen Präsenz mit mystischen Klängen, aber auch von Stille und Gesang, die zusammen eine einzigartige Atmosphäre bilden. Es lädt dazu ein, einen starken emotionalen Weg zu beschreiten, der zwischen großer Freude und Traurigkeit pendelt. Ein überraschendes Stück, reich an Traditionen und Modernität!

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Hans Otto Theater
Schiffbauergasse 11
14467 Potsdam

Webseite: fabrikpotsdam.de

Ansprechpartner

fabrik e.V.
Schiffbauergasse 11
14467 Potsdam

Tel.: +49 (0)331-280 03 14
Webseite: fabrikpotsdam.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.