In 38 Tagen

Schneeweißchen und Rosenrot

Auf einen Blick

Ein Märchen voller Magie und Zauberei frei nach den Brüdern Grimm gespielt von Theater Zeitlos Rathenow

Eine arme Witwe hatte in ihrem Garten zwei Rosenbäumchen, davon wuchsen an dem einen Bäumchen weiße und am anderen Bäumchen rote Rosen. Und sie hatte zwei Töchter, die den Rosenbäumchen glichen, das eine Mädchen hieß Rosenrot, das andere Schneeweißchen. Eines Abends, im kalten Winter, klopfte ein Bär an ihre Tür. Den ganzen Winter über pflegten und kümmerten sich die beiden Mädchen um ihn und als das Frühjahr kam, musste er zu ihrem Bedauern wieder hinaus in die Natur gehen. Bald darauf begegneten die Mädchen im Wald mehrere Male einem Zwerg. Obwohl die Mädchen diesem immer wieder aus gefahrvollen Situationen retteten, war er garstig und böse zu ihnen. Während eines heftigen Streits kam der Bär hinzu und half den Mädchen.

Und wie es weitergeht, können kleine und große Märchenfreunde voller Spannung mitverfolgen!

Termine im Überblick

Auf der Karte

Kulturzentrum Rathenow
Märkischer Platz 3
14712 Rathenow

Tel.: +49 (0)3385 5190-30
Fax: +49 (0)3385 5190-31
E-Mail:
Webseite: www.kulturzentrum-rathenow.de

Ansprechpartner

Kulturzentrum Rathenow GmbH
Märkischer Platz 3
14712 Rathenow

Tel.: +49 (0)3385 519051
Fax: +49 (0)3385 5190-31
E-Mail:
Webseite: www.kulturzentrum-rathenow.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.