Sinfoniekonzert: Theatralisch

Auf einen Blick

Programm:
Gioachino Rossini, Ouvertüre zu „Il Signor Bruschino“
Louis Spohr, Konzert für Violine und Orchester Nr. 8 a-Moll op. 47 „In Form einer Gesangsszene“
Anna Clyne, „Sound and Fury“
Joseph Haydn, Sinfonie Nr. 60 C-Dur Hob. I:60 „Il distratto“

Beteiligte:
Joshua Weilerstein, Dirigent
Ning Feng, Violine
Kammerakademie Potsdam

Durch und durch theatralisch geht es beim Nikolaisaal-Debüt des amerikanischen Dirigenten Joshua Weilerstein zu. Bühne frei für Rossinis Ouvertüre zu „Il Signor Bruschino“, die durch imitierte Klopfgeräusche schon bei ihrer Uraufführung für Furore sorgte. Auftritt des Sängers – oder in diesem Fall: des Violinisten. Ning Feng zeichnet in Louis Spohrs Violinkonzert eine italienische Operngesangsszene mit Rezitativ, Cantabile und brillantem Finale nach. Anschließend gibt sich „Il distratto“ (Der Zerstreute) die Ehre, zuerst in Anna Clynes Komposition „Sound and Fury“, die Haydns 60. Sinfonie und Shakespeares „Macbeth“ als Inspirationsquellen nutzt.

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Nikolaisaal
Wilhelm-Staab-Str. 11
14467 Potsdam

Tel.: +49 (0)331 – 28 888 28

Ansprechpartner

Kammerakademie Potsdam
Wilhelm-Staab-Str.11
14467 Potsdam

Tel.: +49 (0)331-2370527
E-Mail:

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.