Heute

STADTWENDE - Altstadtverfall | Bürgergruppen | DDR ´89

Auf einen Blick

Baupolitik, Stadtverfall und Bürger-Engagement – die bewegten Jahre 1988-1990 in Potsdam und anderen Städten der DDR.
Bröckelnde Fassaden, zerbrochene Scheiben, einstürzende Dächer und Leerstand – am Ende der 1980er Jahre befand sich auch Potsdams Innenstadt teilweise in einem katastrophalen baulichen Zustand. Wie konnte es soweit kommen, was wurde dagegen unternommen? Wie verhielten sich die verantwortlichen Planerinnen und Architekten? Wer waren jene mutigen Bürger*innen und Initiativen, die damals Abriss und Verfall nicht länger tatenlos zusehen wollten und Widerstand leisteten?
Dieses Stück Zeitgeschichte Potsdams und weiterer Innenstädte der DDR erzählt diese Wanderausstellung und gibt Einblicke in zentrale Erkenntnisse eines vierjährigen BMBF-Forschungsprojektes der TU Kaiserslautern in Kooperation mit der Bauhaus Universität Weimar, dem Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung in Erkner und der der Uni Kassel.

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte
Am Alten Markt 9 (Altes Rathaus)
14467 Potsdam

Tel.: +49 (0)331-2896868
Fax: +49 (0)331-2896808
E-Mail:
Webseite: www.potsdam-museum.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.