Stylus phantasticus | Ensemble La Risonanza Potsdam

Auf einen Blick

Nach 1600 wurde die italienische Musik zu einem Exportschlager: Ganz Europa bewunderte den neuen, frischen Wind, der plötzlich aus Mailand, Rom und Venedig über die Alpen wehte. Und das lag nicht nur an der atemberaubenden Virtuosität, die plötzlich aufblühte, sondern auch an dem neuen Kompositions-Stil, dem dieses Programm gewidmet ist:

Sowohl Komponist als auch Interpret haben die »größte Freiheit, schöpferisches Talent zu entfalten«, wie ein Zeitgenosse schreibt. Jung, frech, lebendig und unbekümmert ist diese Musik – die frühbarocke Leichtigkeit eines Claudio Monteverdi, Dario Castello, Biagio Marini oder Tarquinio Merula ist es unbedingt wert, wiederbelebt zu werden!

Im Rahmen der 25. Langen Nacht der Künste des Kunst- und Kulturvereins Rheinsberg e.V. (www.kunstververein-rheinsberg.de)
Das Gesamtticket ist erhältlich in der Tourist-Information Rheinsberg sowie an der Schlosskasse im Marstall

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Schlosstheater Rheinsberg
16831 Rheinsberg

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.