Heute

SUS100 - Mensch verändert Schwein

Auf einen Blick

Menschen und Schweine leben bereits seit Jahrtausenden miteinander. Seitdem haben sich die Tiere enorm verändert. Wie es dazu kam, zeigt die neue Sonderausstellung zur Schweinezucht der letzten 100 Jahre, eine Leihgabe des Zentralmagazins Naturwissenschaftlicher Sammlungen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Museumsgäste können beeindruckende Präparate von modernen Zuchtschweinen und historischen Ferkeln sowie Fotos zur Entwicklung von Edel- und Landschweinen anschauen. Außerdem gibt es ein Spiel, in dem Schweine gezüchtet werden und eine Umfrage über den eigenen Fleischkonsum. Kinder entdecken die Ausstellung mit dem Ferkel Susi, das auf den Tafeln zu finden ist.

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Naturkundemuseum Potsdam
Breite Straße 13
14467 Potsdam

Tel.: +49 (0)331-289 6707
E-Mail:
Webseite: www.naturkundemuseum-potsdam.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.