In 4 Tagen

Susi Claus und Peter Müller (Theater Handgemenge) zeigt "Der kleine Häwelmann"

Auf einen Blick

Clowneskes Schattentheater (4+)

Es ist Nacht. Doch der kleine Häwelmann will nicht schlafen. „Mehr! Mehr!“ – ruft er immerzu, als er in seinem Rollenbett liegt und alles schläft. So kommt er auf die Idee, mit seinem Rollbettchen durch das Zimmer zu fahren. Er baut sich aus seinem Hemdchen ein Segel und bläst kräftig hinein. Schon rollt er durch das Zimmer, kopfüber die Wand hinauf und wieder hinunter und kurzerhand auf einem Mondstrahl durchs Fenster hinaus in die Nacht. Dort erlebt er eine abenteuerliche und fantastische Reise. Der Märchenklassiker von Theodor Storm ist mit zartem Humor, viel Poesie sowie einer großen Liebe zum Detail in magischen Schattentheaterbildern umgesetzt.

Produktion, Spiel: Susi Claus, Peter Müller
Regie: Stefan Wey
Bühne: Peter Müller, Christian Werdin
Musik: Gundolf Nandico
Projektionen, Licht, Ton: Peter Müller
Puppen: Christian Werdin
Koproduktion: mit dem Burghof Lörrach
unterstützt durch das Homunculus Festival Hohenems

Dauer: 50 Min.

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

T-Werk, Internationales Theater- und Theaterpädagogikzentrum
Schiffbauergasse 4e
14467 Potsdam

Tel.: 0331 73042626
E-Mail:
Webseite: www.t-werk.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.