In 12 Tagen

Symposium: Public/Private – Private/Public - Kunst zwischen Privatheit und Öffentlichkeit.

Auf einen Blick

Am Geburtstag von Wolf Vostell bieten die beiden aktuellen Ausstellungen, CONCRETE CADILLACS – Wolf Vostells Anti-Denkmal der Konsumgesellschaft und Costantino Ciervos': Touchable/Untouchable (Use the Send Protest! app) Anlass dazu, 60 Jahre nach Gründung der Fluxusbewegung über das Verhältnis von Privatheit und Öffentlichkeit in der Kunst nachzudenken. Wie hat es sich von den Bürgerprotesten 1987 gegen Wolf Vostells Autoskulptur in Berlin bis zum digital gestüt­zten Protestarchiv Costantino Ciervos, das Verhältnis von Privatheit und Öffentlichkeit heute verändert? Werden (in) der Kunst neue Grenzen gezogen, was privat ist und was schon öffentlich? Hören Sie Vorträge und diskutieren Sie mit. Es sprechen: Costantino Ciervo (Künstler), Hanno Hochmuth (Soziologe), Eckhart Gillen, Dorothea Schöne und Barbara Straka (Kunsthistoriker_innen) und weitere Gäste.

Die Anmeldung zur Teilnahme wird erbeten!
Konzeption: Dr. Philipp John und Dr. Dorothea Schöne

Termine im Überblick

Auf der Karte

museum FLUXUS+
Schiffbauergasse 4f
14467 Potsdam

Tel.: +49 (0)331-6010890
Fax: +49 (0)331-60108910
E-Mail:
Webseite: www.fluxus-plus.de

Ansprechpartner

museum FLUXUS*
Schiffbauergasse 4 F
14467 Potsdam

Tel.: +49 (0)3316010890
E-Mail:
Webseite: fluxus-plus.de/startseite.html

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.