In 32 Tagen

The Indian Queen

Auf einen Blick

Purcells Opernspektakel, kubanisch befeuert

Barockmeister Henry Purcell schnuppert Latinoflair, wenn Kubas führendes Alte-Musik-Ensemble seine Amerika-Fantasie mit Rumba und Fandango in Schwung bringt: Vermischten sich in der Musik Lateinamerikas doch von jeher europäischer Barock und einheimische Musiktradition. Bereits im Wiener Konzerthaus als Publikumslieblinge gefeiert, zaubern die Gäste aus Havanna eine farbenprächtige Show auf die Bühne zu Füßen der stimmungsvoll illuminierten Orangerieterrassen und bescheren dem Festival im Zeichen der Inseln ein mitreißendes Finale.

Shuttlebus buchbar

Künstler
CONJUNTO DE MÚSICA ANTIGUA ARS LONGA DE LA HABANA

Teresa Paz, Musikalische Leitung
Luis Ernesto Doñas, Inszenierung
Yunié Gainza, Dramaturgie

Programm
Henry Purcells Semi-Opera um Inka & Azteken, angereichert mit Barockmusik & Traditionals aus Lateinamerika

Musikfestspiele Potsdam Sanssouci

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Terrassen Orangerieschloss Sanssouci, Maulbeerallee
Maulbeerallee
14469 Potsdam

Tel.: +49 (0)331-28 888 28
Fax: +49 (0)331-28 888 29
E-Mail:
Webseite: www.musikfestspiele-potsdam.de

Ansprechpartner

Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH
Wilhelm-Staab-Str. 10/11
14467 Potsdam

Tel.: +49 (0)331-28 888 28
Fax: +49 (0)331-28 888 29
E-Mail:
Webseite: www.musikfestspiele-potsdam.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.