The Optimists zeigen: "Lost Instars" | PREMIERE

Auf einen Blick

Gleichermaßen inspiriert von den Lebenszyklen wirbelloser Fauna sowie von Science-Fiction-Filmen erforschen The Optimists in ihrer neuesten Produktion die Faszination der Metamorphose des menschlichen Körpers. In „Lost Instars“ bewegt sich der Protagonist innerhalb eines Ökosystems, in dem unbekannte Lebensformen ihm den Atem stocken lassen. Das Publikum erwartet ein zeitgenössisches Zirkusstück, bei dem die Grenzen zwischen Jonglage, experimenteller Livemusik und Videokunst fließend sind.

Performance:Matthias Buhrow
Kreation, Konzept, Dramaturgie, Sounddesign: Alex Lempert, Matthias Buhrow
Regie: Jörg Schiebe
Lichtdesign: Loïc Iten
Technik: Piotr Lemieszczuk

Koproduktion mit: T-Werk
Gefördert von: Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien
Dank an: Zirkus On des Bundesverbands Zeitgenössischer Zirkus, TanzTangente Steglitz, Circus Schatzinsel, Tollhaus Karlsruhe, Pfefferbergtheater, Katapult Berlin und Ute Classen

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

T-Werk, Internationales Theater- und Theaterpädagogikzentrum
Schiffbauergasse 4e
14467 Potsdam

Tel.: +49 (0)331 73042626
Webseite: www.t-werk.de

Ansprechpartner

T-Werk
Schiffbauergasse 4e
14467 Potsdam

Tel.: +49 (0)331 73042626
Webseite: www.t-werk.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.