In 38 Tagen

Theatersommer Netzeband Die Regentrude Premiere

Auf einen Blick

nach Theodor Storm
Familienstück
Fassung & Inszenierung: Judith Zieprig
Ausstattung: Bogna Grazyna Jaroslawski

Im Zentrum der Geschichte steht ein junges Paar: Andrees und Maren. Die beiden machen sich auf die Suche nach dem vergessenen magischen Spruch der Regentrude, der Regen, Fruchtbarkeit und „Reichtum“ für Mensch und Tier bringt. Nur so kann der mächtige „Feuermann“ besiegt werden. Und so macht sich das Paar mit dem Sinnspruch der Regentrude auf den Weg zu ihr, um sie aus ihrem Schlaf zu wecken. Ein Abenteuer beginnt. Die idyllische Naturbühne ist die beste Kulisse, um unsere Beziehung zur Natur zu hinterfragen und Storms Geschichte auf phantastische Weise neu zu erzählen. Auf in den nächsten „heißen Sommer“. Auf, auf, mit Kind und Kegel nach Netzeband.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Gutspark hinter der Temnitzkirche Naturbühne
Dorfstraße 48
16818 Netzeband

Tel.: +49 (0)33924 - 299837
E-Mail:
Webseite: www.netzeband-kultur.de

Ansprechpartner

Stadt Rheinsberg - Tourist-Information
Remise am Schloss / Mühlenstraße 15 A
16831 Rheinsberg

Tel.: +49 (0)33931-34940
Fax: +49 (0)33931-349422
E-Mail:

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.