In 30 Tagen

Von Mallorca nach Madrid

Auf einen Blick

Spanische Barockperlen mit Starmezzo Maite Beaumont

1688 kam ein hochbegabter Teenager aus Mallorca nach Madrid und begann seinen unaufhaltsamen Aufstieg zum Chef der königlichen Kapelle. Mit seinem Kollegen José de Torres sollte Antonio de Literes die spanische Musikwelt seiner Zeit nachhaltig prägen. Zwei Meisterkomponisten gibt es zu entdecken, wenn Maite Beaumont und das spanische Spitzenensemble Al Ayre Español ihre farbige facettenreiche Musik zum Glühen und Sprühen bringen: unter der mitreißenden Leitung von Eduardo López Banzo, der wie kein zweiter das Revival der spanischen Barockmusik vorantrieb. Und Händels Triosonaten setzen mit expressiven Akzenten dem Abend das I-Tüpfelchen auf.

Eine Koproduktion der Musikfestspiele Potsdam Sanssouci und des CNDM – INAEM – Spanisches Kulturministerium. Management & Produktion: MG Music Management.

Programm
Solokantaten von Antonio de Literes & José de Torres Triosonaten von Georg Friedrich Händel

Musikfestspiele Potsdam Sanssouci

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Friedenskirche Sanssouci
Am Grünen Gitter 3
14469 Potsdam

Tel.: +49 (0)331-28 888 28
Fax: +49 (0)331-28 888 29
E-Mail:
Webseite: www.musikfestspiele-potsdam.de

Ansprechpartner

Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH
Wilhelm-Staab-Str. 10/11
14467 Potsdam

Tel.: +49 (0)331-28 888 28
Fax: +49 (0)331-28 888 29
E-Mail:
Webseite: www.musikfestspiele-potsdam.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.