In 8 Tagen

Wandel, Wasser, Wind und Wild

Auf einen Blick

Wie der Klimawandel den Potsdamer Wald verändert


Blätterrauschen, frische Luft und weicher Waldboden in unmittelbarer Nähe zur Stadt – der Wildpark ist ein Segen für Potsdam. Die Preußenkönige jagten hier zum Vergnügen, heute dient er den Anwohner:innen vor allem zur Erholung. Der Klimawandel geht aber auch an diesem grünen Paradies nicht vorbei: Früher Beginn der Vegetationsperiode, Dürreperioden und starker Wind schwächen den Baumbestand. Pilzen und Insekten kommt die Schwäche der Bäume zugute.
Welche Rolle spielen gute Forstwirtschaft, Jagd, Waldumbau und wissenschaftliche Erkenntnisse, um den Wald zu schützen und für den Wandel zu wappnen? Bei einem Spaziergang durch sein Forstrevier beantwortet Johannes Herweg diese und andre Fragen.

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Wildpark Eingang Forststr. (Tierklinik)
Am Wildpark 1
14469 Potsdam

Ansprechpartner

URANIA Potsdam
Gutenbergstr. 71/72
14467 Potsdam

Tel.: +49 (0) 331-291741
E-Mail:
Webseite: www.urania-potsdam.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.