© J.Marzecki

Findlingsgarten Seddiner See

Auf einen Blick

Der Findlingsgarten ist eine Freiland-Darstellung von Findlingen, die in den lokalen Gruben oder bei der landwirtschaftlichen Bearbeitung gefunden wurden. Neben den naturgeformten Steinen werden in einer Freiluft-Skulpturenausstellung Werke zwölf zeitgenössischer Künstler und Künstlerinnen ausgestellt. Neben dem Eingang zum Gelände befindet sich ein kleines Informationshäuschen. Direkt daneben wurde die Vegetationszone der Nacheiszeit nachgebildet, die durch eine Ausstellung von behandelten Natursteinen sowie einem Klopfplatz zur Bearbeitung der Findlinge ergänzt wurde. Die hinteren Teile des Gartens repräsentieren zwei weitere Vegetationszonen - die Warm- und die Nachwarmzeit. Im mittleren Bereich befindet sich ein Toteissee, zu dem der Besucher über einen Holzsteg gelangt. Nach Osten Richtung Fresdorf schließt sich ein geologischer Wanderweg an, der in abbauende Kiesgruben führt.

Auf der Karte

Findlingsgarten Seddiner See
Dorfstraße
14554 Kähnsdorf
Deutschland

Tel.: 0172-7763240
E-Mail:
Webseite: www.findlinge-seddin.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.