© Tourismusverband Ruppiner Seenland

Dosse-Städte-Tour

Auf einen Blick

  • Start: 16909 Wittstock
  • Ziel: 16845 Neustadt (Dosse)
  • 55,00 km
Im Brandenburger Norden und Nordwesten verbindet die Dosse mehrere Orte mit einer ganz unterschiedlichen, in jedem Fall aber interessanten Geschichte. Da die Dosse-Städte-Tour in einer sanften und von viel Grün durchzogenen Landschaft verläuft, können die Erkundungen in den Orten mit schönen und ruhig gelegenen Rastplätzen verknüpft werden. An Gesprächs- und Lesestoff über die Erlebnisorte entlang der Strecke dürfte jedenfalls kein Mangel herrschen. Mehrere Seen tragen zum guten Gesamteindruck der Tour bei.

Länge: 70 Km

Start: Rhinow

Ziel: Wittstock (Dosse)

Logo / Wegstreckenzeichen: Fahrrad auf hügeligem Grund und der Beschriftung "Dosse"

Anreise: Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RE2 (Wismar) bis Paulinenaue. Dann noch etwa 30 Km mit dem Rad nach Rhinow (ca. 2,5h).

Abreise: Ab Wittstock (Dosse) mit dem RE6 nach Hennigsdorf und weiter mit der S25 nach Berlin Nordbahnhof (ca. 1,5h).

Verlauf: Rhinow, Neustadt (Dosse), Wusterhausen (Dosse), Kyritz, Heiligengrabe, Wittstock (Dosse)

Sehens- / Wissenswertes:
  • Kampehl: Ritter Kahlbutz
  • Wittstock: Alte Bischofsburg, Stadtkirche St. Marien
  • Kloster Stift zum Heiligengrabe
  • Kyritz: St. Marien-Kirche
  • Wegemuseum Wusterhausen
  • Neustadt/Dosse: Technisches Denkmal Gaswerk

Kombinationsmöglichkeiten
  • Bischofstour
  • Tour Brandenburg
  • Radrouten Historische Stadtkerne 2
  • Radrouten Historische Stadtkerne 3

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: keine Angaben

Karten / Literatur:
  • "Radkarte Ruppiner Land", 1:75.000, Esterbauer Verlag, Auflage: 1. (15. April 2011), ISBN-10: 3850003043, 6,90 Euro
  • "Bikeline Radkarte Prignitz (BRA01)", 1 : 75 000, Verlag: Esterbauer; Auflage: 3. (1. Juli 2014), ISBN-10: 3850003914, 6,90Euro
  • ADFC Regionalkarte Radlerparadies Prignitz, 1:75 000, Bielefelder Verlag, 1. Auflage (8. April 2015) , ISBN 978-3-87073-674-3, 8,95 Euro

Wetter

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Das könnte sie auch interessieren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.