© Sophie Soike, Lizenz: PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH

Individueller Spaziergang "Achtung Grenze – Am Havelufer der deutsch-deutschen Geschichte nachspüren"

Auf einen Blick

  • Start: Berliner Straße 86 Glienicker Brücke 14467 Potsdam
  • Ziel: Bertinistraße 19 ehemaliger DDR-Grenzturm 14469 Potsdam
  • Reiseregion Potsdam
  • 3,00 km
Im Juli 1945 fand im Schloss Cecilienhof die Potsdamer Konferenz statt, die das Ende des Zweiten Weltkrieges in Europa symbolisierte. Mit dem Abkommen zwischen den drei Siegermächten wurde die Welt nach 1945 neu geordnet und in zwei gegensätzliche Lager gespaltet. Dies führte schließlich zum Bau der Berliner Mauer, die direkt durch das heutige UNESCO-Welterbe von Potsdam verlief. Erst 44 Jahre später fiel der „Eiserne Vorhang“. Nach dem Berliner Mauerfall am 9. November 1989 strömten tausende Menschen über die Glienicker Brücke nach West und Ost, um das Ende der Teilung und ein Jahr später die Deutsche Einheit zu feiern.
Die Tour gibt Einblicke in diese wechselvolle Zeit und folgt den Spuren des ehemaligen Grenzverlaufs. Als Startpunkt eignet sich die Glienicker Brücke. Berühmt wurde diese als Schauplatz von Agentenaustauschaktionen zwischen der Sowjetunion und den USA im Kalten Krieg. Auf der Mitte der Brücke ist heute noch der Grenzstreifen sichtbar und auch die unterschiedlichen Farbanstriche, welche von der einstigen Teilung zeugen. Über die Schwanenallee geht es vorbei am Quapphorn mit der wiederaufgebauten Eremitage und der Meierei bis zum ehemaligen Grenzkontrollturm an der Bertini-Enge. Dort befand sich von 1965 bis 1990 ein zentraler Grenzübergang für den Schiffsverkehr zwischen der DDR und West-Berlin. Heute sind nur noch wenige Überreste der Sperranlagen vom fast unüberwindbaren Grenzsicherungssystem zu sehen. Acht Informationsstelen erinnern auf der Tour an diese Zeit und geben bewegende Hintergrundinformationen.

Tipp: Zwei Audiotouren in der kostenfreien App „Potsdam City Guide“ bereichern die Tour mit interessantem Hintergrundwissen. Es geht um Schicksale, Fluchtversuche und um weitere Orte auf der Route, die spannende Geschichten bergen.

Dauer: 1,5 h
Entfernung: ca. 2,5 km
Start: Glienicker Brücke
Ziel: Bertinistraße
Anreise mitÖPNV: Haltestelle Glienicker Brücke
Abreise mitÖPNV: Haltestelle Glienicker Brücke
 

Wetter

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Das könnte sie auch interessieren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.