© Elke Schmiele

Kanutour auf dem Kyritzer Untersee

Auf einen Blick

  • Start: 16866 Kyritz
  • Ziel: 16866 Kyritz
  • 16,00 km
Die Kyritzer Seenkette und die umliegende Landschaft wurden durch die letzte Eiszeit geprägt. Bestehend aus dem Bantikower See und dem Klempowsee erstreckt sich der Kyritzer Untersee mit einer Länge von 7,5 km und einer Breite von 200 bis 400 Metern als schmale Rinne vom Kyritzer Wohnplatz Stolpe im Norden bis hin zur Stadt Wusterhausen/Dosse an seinem südlichen Ende.
Mitten im See liegt die idyllische Unterseeinsel, die von Bantikow und der Kyritzer Waldkolonie auch mit einer Fähre erreicht werden kann.
Der Kyritzer Untersee ist eingebettet in eine wunderschöne Mischwaldlandschaft. Durch Schilfbewuchs wirkt der See noch unberührt und ist Heimat zahlreicher Wassertiere, die Sie auf Ihrer Rundtour beobachten können.
Zwei Strandbäder in Kyritz und Wusterhausen/Dosse sowie beschauliche Naturbadestellen laden zur Erfrischung im kühlen Nass ein. Auch für den Hunger ist gesorgt. Mehrere gastronomische Einrichtungen direkt am Ufer des Sees freuen sich auf Ihren Besuch.

Länge / Dauer: 16 Km (1 Tag)

Start / Ziel: Bootsvermietung Strandbad Kyritz am Untersee

Anreise / Abreise:
  • ÖPNV: Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RE2 (Wismar) bis Neustadt (Dosse). Ab hier mit dem RB73 bis Kyritz (ca. 1,5h).
  • PKW: Ab Berlin über die B5 nach Kyritz (ca. 1,5h).
Verlauf: Kyritz, Wusterhausen / Dosse, Bantikow, Kyritz

Landgang:
  • Wusterhausen/Dosse: historischer Stadtkern mit Kirche St. Peter und Paul, Wegemuseum im Herbstschen Haus
  • Kyritz: historischer Stadtkern, Heimatstube, Reste des Franziskanerklosters
nautische Informationen: Von Booten, die mit einem Verbrennungsmotor angetrieben werden, darf der Kyritzer Untersee nicht befahren werden.

Karten / Literatur: "DKV-Gewässerführer für Ostdeutschland: Kanuführer für Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen (DKV-Regionalführer)", Deutscher Kanu-Verband; Auflage: 4 (1. April 2011), ISBN-13: 978-3937743288, 19,95 Euro

Wetter

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.