© Steven Ritzer

Tipps für Ihre Freizeit

Spannende und abwechslungsreiche Freizeit-Erlebnisse für Ihren Urlaub oder Tagesausflug ins Havelland.

Das Havelland lädt Sie ein!

Westlich von Berlin ersteckt sich eine Region, deren Namensgeberin träge durch die Landschaft mäandert - die Havel. Ein sanfter Fluss, der in einem weiten Bogen zahlreiche kleine und große Seen mit ihrem Wasser speist und somit eine zauberhafte Fluss- und Seenlandschaft erschaffen hat.

Diese Einzigartigkeit fanden schon damals Könige und herrschaftliche Familien reizvoll und haben an den Ufern der Havel und deren Seen ihre Sommerresidenzen aufgebaut. Selbst Einstein, der kluge Kopf, sah das Potenzial dieser Region und verlebte glückliche Zeiten in seinem Sommerhaus in Caputh.

Sportlich unterwegs

Sie haben noch nie Golf gespielt? Na dann wird es Zeit. Die Golfclubs im Havelland bieten Schnupperkurse für Einsteiger an. Wer lieber große Bälle mag, der sollte unbedingt Fussballgolf ausprobieren. Für Wasserratten gibt es natürlich zahlreiche Aktivitäten auf dem Wasser wie Surfen oder SUP fahren.

Hoch hinaus

Das Havelland mal aus einer anderen Perspektive betrachten... Für den Anfang sollten die Aussichtstürme reichen, allein der lustig benamte Wietkiekenberg ist einen Ausflug wert. Wer es noch spektakulärer mag, der steigt in ein Flugzeug und erlebt das Havelland aus der Vogelperspektive. 

Wissenswert

Es gibt viel zu entdecken - Natur, Kultur, Sehenswürdigkeiten. Nach Lust und Laune selbst entdecken macht riesigen Spaß, das wirklich Wissenswerte erfahren Sie jedoch von den Profis. Ausgebildetet Natur- und Landschaftsführer oder die Ranger im Naturpark Westhavelland und der Döberitzer Heide begleiten Sie auf Streifzügen durch die Natur. Stadtführer zeigen verwinkelte Gassen mit alter Geschichte und führen durch prächtige Bauten.

1380 km²

Fläche Sternenpark

Der Sternenpark Westhavelland gilt mit als sternenreichstes Gebiets Deutschlands und ist für seinen fantastischen Nachthimmel bekannt.

125 m

Wietkiekenberg

Das beliebte Ausflugsziel bei Wanderern ist die höchste Erhebung im Havelland.

102

Golflöcher

Auf fünf Golfplätzen können Sie ihr Handicap erweitern oder als Einsteiger diesen Sport ausprobieren.

© Thomas Becker

Sternenpark Westhavelland

Das nur 70 km von Berlin entfernt liegende Gebiet ist dünn besiedelt und eine geringe künstliche Beleuchtung erlaubt einen ungetrübten Blick in den spektakulären Nachthimmel.

Schon gewußt?

„Der "Siemens-Martin-Ofen XII" im Industriemuseum Brandenburg ist so groß wie ein Einfamilienhaus und steht im ehemals größten Stahlwerk der DDR.”
© Steven Ritzer

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.