Dein Havelland

Von Schnuppen, Skudden und den Urbrandenburgern im Havelland

THEODOR FONTANE

„Grüß Gott dich, Heimat! ... Nach langem Säumen In deinem Schatten wieder zu träumen, Erfüllt in dieser Maienlust Eine tiefe Sehnsucht mir die Brust...  Und an deinen Ufern und an deinen Seen, Was, stille Havel, sahst all du geschehn?! ”

 

Schon gewußt?

„Die Stadt Brandenburg an der Havel gilt als Wiege der Mark Brandenburg und prägt mit ihrer 1000-jährigen Geschichte das Bild des Havellandes. Mit gleich drei historischen Stadtkernen ist sie außerdem das Tor zu einer einzigartigen Wasserlandschaft. ”

Genuss zum Mitnehmen

Kulinarischer Gaumenschmaus aus der Region
für ein Picknick an idyllischen Plätzen.

An Herrn von Ribbecks Birnen naschen?

In Ribbeck dreht sich alles rund um die Birne. Das Fontane-Museum im
Schloss beherbergt sogar eine begehbare Birne.

Wanderzeit im Havelland

  • Durch die Döberitzer Heide

  • Rund um den Schwielowsee

  • Durch den Naturpark Westhavelland

Aktuelles

Neue Eindämmungsverordnung / Stand 11.11.21

Sonnenuntergang über den Fischteichen Messdunk© Steven Ritzer

Das Brandenburger Kabinett hat eine neue SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung beschlossen. Sie tritt am 15. November 2021 in Kraft und löst die bisher geltende Umgangsverordnung ab. Sie gilt zunächst für drei Wochen bis einschließlich 5. Dezember 2021.

Stille deine Sehnsucht

Urlaub im Havelland

06.12.2021
-
13.12.2021
© Steven Ritzer

Havelplausch

Echte Originale. Unsere Havelländer erzählen Ihre Lebensgeschichten und nehmen Sie mit auf eine Reise durch die Zeit.

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.