© Steven Ritzer

Aktuelles aus dem Havelland

Havelbus Tourismus-Verbindung

Die Havelbus Verkehrsgesellschaft mbH lädt ein, touristische Ziele im Havelland an den Wochenenden klimafreundlich zu erkunden.

Vom 9. April (Beginn der Osterferien) bis zum 6. November 2022 (Ende der Herbstferien) können verschiedene Sehenswürdigkeiten des westlichen Havellandes mit der Tourismus-Verbindung von Havelbus zu einem abwechslungsreichen Ausflug kombiniert werden.

Mathias Köhler, Geschäftsführer von Havelbus ist guter Dinge, dass nach einem erfolgreichen Start im letzten Jahr auch in dieser Saison die Tourismus-Verbindung von den Fahrgästen wieder gut angenommen wird. „Wir möchten alle Havelländer einladen, ihre wunderschöne Heimat mit den Linien der Tourismus-Verbindung noch besser kennenzulernen. Außerdem freuen wir uns natürlich über Tagestouristen sowie Urlauber, die sich vom Havelland verzaubern lassen wollen und umweltbewusst sowie kostengünstig den Havelbus anstelle des privaten PKWs für Ihre Erkundungstouren nutzen wollen,“ so Mathias Köhler. 

Die 150 km lange Rundstrecke bringt die vier Buslinien (Linie 687 im nördlichen, 680 im südlichen, 684 im westlichen und 661 im östlichen Westhavelland) zusammen. 

Starten Sie z. B. vom Bahnhof Nauen, Rathenow oder Friesack mit dem Havelbus und entdecken Sie neben beschaulichen Ortschaften, historischen Städten, viel Natur sowie Kultur und stärken sich in Cafés und Restaurants mit regionalen Köstlichkeiten.

Zur Route gibt es einen kostenfreien Flyer zum Download oder Bestellen.

Fahren Sie mit Havelbus auf Entdeckungsreise!

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.