In 38 Tagen

Ein Abend mit Jannes Hansen: Poesie und Musik im Museumsgarten

Auf einen Blick

Am 27. Juli lädt der Potsdamer Jannes Hansen zu einem besonderen Konzertabend im idyllischen Museumsgarten Alexandrowka ein.
Freuen Sie sich auf eine erfrischende Mischung aus eigenen Gedichten und Songs, die durch melancholische Tiefe und berührende Melodien verzaubern.


Jannes Hansen, geb. 1997 in Oranienburg, lebt in Potsdam. Im Juli 2020 wurde das lyrische Reisetagebuch: Poesia – Das Feuer des Südens“ veröffentlicht.
Seit Jan. 2023 verschickt Hansen das POESIE-ABO – ein monatlicher Lieferdienst für Gedichte, geschrieben auf einer Optima–Schreibmaschine. Die Debut-EP „Sonne sehn“ mit deutschsprachigen Songs wurde im April 2023 veröffentlicht.
Im Aug. 2023 gewann Hansen den 1. Preis der „Langen Nacht der Poesie“ veranstaltet vom Literaturkollegium Brandenburg. Seit Feb. 2024 stellt der Autor monatlich Gedichte im Lyrikschaufenster des Kunst-Cafés „11-Line“ aus. Im April und Mai 2024 wurden außerdem lyrische Texte bei den Ausstellungen „Werkschau“ und „Was mit Kunst“ im Kun

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Museum Alexandrowka
Russische Kolonie 2
14469 Potsdam

Tel.: +49 (0)157 / 50974652
Webseite: alexandrowka.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.