In 99 Tagen

Im weissen Rössl

Auf einen Blick

MARIENBERG OPEN AIR 2024 - KULTURSOMMER

REVUE-OPERETTE VON RALPH BENATZKY (MUSIK) UND ROBERT GILBERT (LIEDTEXTE)

Der Erfolg am Premierenwochenende hat uns vielleicht nicht überrascht, aber auf jeden Fall überwältigt. Die völlig ausgebuchte Silvesterpremiere der Operette „Im weißen Rössl“, in der Inszenierung von Chefdramaturgin Carola Söllner, wurde derart gefeiert, dass es für uns nur eine ordentliche Antwort auf die große Nachfrage gab: Wir müssen diese Produktion auf dem Marienberg zeigen! Und somit laden wir Sie auch innerhalb des „Kultursommers 2024“ auf einen kleinen Abstecher an den Wolfgangsee ein, der sich in diesem Fall dann auf der Freilichtbühne finden lässt.

Ralph Benatzkys 1930 uraufgeführte Operette in einer eigens für das Brandenburger Theater geschaffenen Fassung von Carola Söllner glänzt durch feinsinnigen Humor, beliebte Melodien wie „Was kann der Sigismund dafür, dass er so schön ist“, „Es muss was Wunderbares sein, von Dir geliebt zu werden“ und ...

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Freilichtbühne Marienberg
Marienberg 1
14770 Brandenburg an der Havel

Tel.: +49 (0)3381 511 111
E-Mail:
Webseite: www.brandenburgertheater.de

Ansprechpartner

Brandenburger Theater GmbH
Grabenstraße 14
14776 Brandenburg an der Havel

Tel.: +49 (0)3381-511 111
E-Mail:
Webseite: brandenburgertheater.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.